Kassenpraxis



Es besteht ein Kassenvertragsverhältnis mit allen gesetzlichen Krankenkassen. Ihre Krankenkasse übernimmt die Kosten für die psychologische Diagnostik. Die Kosten für eine eventuell weiterführende Unterstützung oder Behandlung werden nicht übernommen.

Sehr oft ist vorerst eine Diagnostik und damit einhergehende Beratung ausreichend, um entsprechende Lebensorientierung und somit Klarheit über die nächsten zu setzenden Schritte in Ihrem Leben oder im Leben Ihres Kindes zu erhalten.

Die Diagnostik ist ein Angebot, dass alle Altersgruppen umfasst.

Kinder und Jugendliche
Entwicklungsdiagnostik, Konzentration, Unruhe/Hyperaktivität, Legasthenie, Rechenstörung, Ängste, Verhaltensschwierigkeiten, …

Erwachsene
Burn-out, Depression, Ängste, Panikstörung, Konzentration, Demenzdiagnostik, Gedächtnisprobleme, …

Wenn Sie einen Überweisungsschein eines Arztes (auch Privatarzt) oder eingetragenen Psychotherapeuten beibringen, werden die Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.